FANDOM


William Whyte wird in dem Fall Eine Studie in Scharlachrot erwähnt.

Er war der Besitzer des Buches De Iure inter Gentes (Das Recht zwischen den Völkern), welches Sherlock Holmes an einem Stand kaufte. Holmes mutmaßt, dass Whyte ein pragmatischer Anwalt des 17. Jahrhunderst gewesen sein könnte, da seine Handschrift einen "gewissen rechtlichen Dreh" hätte.